DIAMANTEN

Als härtestes Mineral der Welt, das unter gewaltigen Naturkräften im Herz der Erde entsteht, übt der Diamant seit jeher eine große Faszination auf die Menschheit aus. Diamanten kommen sowohl in der Industrie als auch als wertvoller Schmuck zum Einsatz.

Zur Bestimmung der Qualität werden folgende Hauptkriterien herangezogen.

Color – Farbe

Je reiner die Farbe desto höher die Qualität, man unterscheidet zwischen:


- Hochfeinem Weiß (hfw)
- Feinem Weiß (fw)
- Weiß (w)
- Leicht getöntem Weiß (lgw)
- Getöntem Weiß (gw)

 

dia1

 

Carat - Gewicht

1 Carat entspricht 0,2 Gramm

 

di2

 

Cut – Schliff

Die Schliffart verleiht dem Diamanten seinen vollen Glanz. Der runde Brillantschliff zählt zu den beliebtesten. Zur Auswahl stehen ferner die Smaragd-, Tropfen-, Prinzess- und Herzschliffe.

 

di3di4di5

 

Clarity – Reinheit

Neben der Farbenklarheit steht die Reinheit des Minerals im Vordergrund. Hier wird unterschieden zwischen:


- Lupenrein (lf)
- Sehr sehr kleine Einschlüsse (VVs)
- Sehr kleine Einschlüsse (Vs)
- kleine Einschlüsse (Si)
- Einschlüsse nur mit Augen ohne Lupe erkennbar (P)

 

di6

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.